Fandom

Popmusik Wiki

Usher

274Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Usher
Usher 2010
Usher 2010
Allgemeine Informationen
Geburtsname
Usher Raymond IV
Geboren
14. Oktober 1987 (32 Jahre)
Geburtsort
Dallas, Texas (USA)
Genres
Pop, R&B, Soul
Aktive Jahre
seit 1992
Label
LaFace, Arista

Usher (* 14. Oktober 1978 in Chattanooga, Tennessee; als Usher Raymond IV.) ist ein US-amerikanischer R&B-Sänger, Schaupieler und Tänzer. Den Durchbruch schaffte Usher durch sein zweites Stuioalbum My Way das Platz 4 in Billboard 200 erreichte. Die Singleauskopplungen You Make Me Wanna... und My Way erreichten Platz 2 in den Billboard Hot 100. Die Single Nice and Slow erreichte sogar die 1 und blieb dotz für 2 Wochen. Aus seinem Album 8701 (2001) U Remind Me und U Got It Bad erreichten Platz 1 der Billboard Hot 100. Beide Singles verkauften sich über 8 Millionen mal weltweit die ihn zum erfolgreichsten R&B-Sänger der 1990er Jahre machten.[1]

Diskografie Bearbeiten

Alben Bearbeiten

  • 1994: Usher
  • 1997: My Way
  • 2001: 8701
  • 2004: Confessions
  • 2008: Here I Stand
  • 2010: Raymond v. Raymond
  • 2012: Looking for Myself

Singles Bearbeiten

  • 1993: Call Me a Mack
  • 1994: Can U Get Wit It
  • 1995: Think of You
  • 1995: The Many Ways
  • 1997: You Make Me Wanna
  • 1998: Nice & Slow
  • 1998: My Way
  • 1999: Bedtime
  • 2001: Pop Ya Collar
  • 2001: You Remind Me
  • 2001: U Got It Bad
  • 2002: U Don’t Have to Call
  • 2002: U Turn
  • 2004: Yeah! (feat. Lil Jon & Ludacris)
  • 2004: Burn
  • 2004: Confessions Part II
  • 2004: My Boo (feat. Alicia Keys)
  • 2004: Caught Up
  • 2008: Love in This Club (feat. Young Jeezy)
  • 2008: Love in This Club Part II (feat. Beyoncé & Lil Wayne)
  • 2008: Moving Mountains
  • 2008: What’s Your Name
  • 2008: Trading Places
  • 2009: Papers
  • 2009: Hey Daddy (Daddy’s Home) (feat. Piles)
  • 2010: Lil Freak (feat. Nicki Minaj)
  • 2010: OMG (feat. will.i.am)
  • 2010: There Goes My Baby
  • 2010: DJ Got Us Fallin’ in Love (feat. Pitbull)
  • 2010: Hot Tottie (feat. Jay-Z)
  • 2010: Lay You Down
  • 2010: More
  • 2012: Climax
  • 2012: Scream

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. acharts.us (Chartplatzierungen Weltweit)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki