FANDOM


The Black Eyed Peas Diskografie
The Black Eyed Peas
The Black Eyed Peas im Juli 2011

Dies ist eine Übersicht über die musikalischen Werke der US-amerikanischen Band The Black Eyed Peas, die sich in den Charts platzieren konnten.

Alben Bearbeiten

Studioalben Bearbeiten

Behind the Front Bridging the Gap
Nocover Erstveröffentlichung: 30. Juni 1998 Nocover Erstveröffentlichung: 26. September 2000
Elephunk Monkey Business
Nocover Erstveröffentlichung: 24. Juni 2003 Nocover Erstveröffentlichung: 27. Mai 2005
The E.N.D. The Beginning
Nocover Erstveröffentlichung: 3. Juni 2009 Nocover Erstveröffentlichung: 26. November 2010

Extended Plays Bearbeiten

Renegotiations: The Remixes Invasion of I Gotta Feeling (Megamix)
Nocover Erstveröffentlichung: 21. März 2006 Nocover Erstveröffentlichung: 15. September 2009

Kompilitationsalben Bearbeiten

iTunes Originals – The Black Eyed Peas
Nocover Erstveröffentlichung: 20. September 2005

Remixalben Bearbeiten

The E.N.D. Summer 2010 Canadian Invasion Tour: Remix Collection
Nocover Erstveröffentlichung: 27. Juli 2010

Singles Bearbeiten

Solo-Single Chartplatzierungen Bearbeiten

Joints & Jam Karma
Nocover Erstveröffentlichung: 9. November 1998 Nocover Erstveröffentlichung: 6. April 1999
Weekends (feat. Esthero) Request + Line (feat. Macy Gray)
Nocover Erstveröffentlichung: 3. Oktober 2000 Nocover Erstveröffentlichung: 26. Februar 2001
Where Is the Love? (feat. Justin Timberlake) Shut Up
Nocover Erstveröffentlichung: 16. Juni 2003 Nocover Erstveröffentlichung: 4. November 2003
Shut Up Let’s Get It Started
Nocover Erstveröffentlichung: 12. Januar 2004 Nocover Erstveröffentlichung: 22. Juni 2004
Don’t Phunk with My Heart Don’t Lie
Nocover Erstveröffentlichung: 10. Mai 2005 Nocover Erstveröffentlichung: 23. August 2005
My Humps Pump It
Nocover Erstveröffentlichung: 20. September 2005 Nocover Erstveröffentlichung: 14. Februar 2006
Boom Boom Pow I Gotta Feeling
Nocover Erstveröffentlichung: 30. März 2009 Nocover Erstveröffentlichung: 9. Juni 2009
Meet Me Halfway Imma Be
Nocover Erstveröffentlichung: 22. September 2009 Nocover Erstveröffentlichung: 15. Dezember 2009
Rock That Body The Time (Dirty Bit)
Nocover Erstveröffentlichung: 29. Januar 2010 Nocover Erstveröffentlichung: 5. November 2010
Just Can’t Get Enough Don’t Stop the Party
Nocover Erstveröffentlichung: 18. Februar 2011 Nocover Erstveröffentlichung: 24. Juni 2011

Singles als Gastmusiker Bearbeiten

Mas que Nada (feat. Sérgio Mendes)
Nocover Erstveröffentlichung: 29. Mai 2006

Promo-Singles Bearbeiten

Fallin’ Up / ¿Que Dices? BEP Empire / Get Original
Nocover Erstveröffentlichung: 1997 Nocover Erstveröffentlichung: 2000
If You Want Love / Do What You Want Alive
Nocover Erstveröffentlichung: 21. November 2005 Nocover Erstveröffentlichung: 23. Mai 2009
Missing You Do It Like This
Nocover Erstveröffentlichung: 2. Juni 2010 Nocover Erstveröffentlichung: 2010
Light Up the Night
Nocover Erstveröffentlichung: 2010

Andere Songs in den Charts Bearbeiten

Showdown Someday
Nocover Erstveröffentlichung: 3. Juni 2009 Nocover Erstveröffentlichung: 26. November 2010

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki