FANDOM


“Paparazzi”
Lady Gaga Paparazzi Cover
Single von Lady Gaga
aus dem Album The Fame
Veröffentlichung
5. Juli 2009
Aufnahme
150 Studios
Genre
Synthpop, Elektropop
Länge
3:29
Label
Streamline, Kon Live, Interscope, Cherrytree
Songwriter
Robert Fusari, Stefani Germanotta
Produzent
Rob Fusari
Lady Gaga Single-Chronologie
Pfeil Icon links
“Chillin”
(2009)
Pfeil Icon rechts
“Bad Romance”
(2009)
Musikvideo

center|266px

Länge {{{Länge}}}

Paparazzi ist ein Up-tempo-Song von Rob Fusari und Lady Gaga, der in C-moll gehalten ist. Der Song wurde von der US-amerikanischen Popsängerin Lady Gaga interpretiert und auch als vierte Single aus ihrem Album The Fame ausgekoppelt.

Textinhalt Bearbeiten

Nachdem Ron Slomowicz von About.com im Interview mit Gaga auf die verschiedenen Interpretationen der Single Bezug nahm, antwortete sie:

Nun, ich bin sehr glücklich, dass es einige verschiedene Interpretationen gibt, das war der Sinn des ganzen. Der Titel ist über mehrere verschiedene Themen – es geht um meine Konflikt, möchte ich Ruhm oder möchte ich Liebe? Es geht auch darum, die Paparazzi zu drängen, sich in mich zu verlieben. Es ist ein Liebeslied für die Kameras, aber es ist auch ein Liebeslied über Ruhm oder Liebe – kann man beides haben oder kann man nur eines haben?

Lady Gaga[1]

Der australischen Zeitung Daily Telegraph gegenüber erklärte Gaga, dass es in dem Song auch über den Konflikt der Ausgewogenheit zwischen Erfolg und Liebe geht.[2] Bill Lamb von About.com schrieb abweichend, dass „der Song ein Tribut den Arten symbiotischer aber letztendlich falscher und ‚künstlicher‘ Beziehung zwischen den Stars und den wandernden Paparazzi ist […], die, gut oder schlecht, da sind, um die Berühmtheit zu dokumentieren und in gewissem Sinne erst zu erschaffen“.[3]

Coverversionen Bearbeiten

Eine Coverversion erschien erstmals von einem 12-jährigen Jungen aus Oklahoma. Den Auftritt postete er auf YouTube. Das Video erreichte bis heute über 10 Millionen Zuschauer.

Musikvideo Bearbeiten

Das Musikvideo wurde vom schwedischen Regisseur Jonas Åkerlund gedreht, der bereits zuvor Musikvideos mit Künstlern wie The Smashing Pumpkins, Madonna, Moby, Rammstein, und U2 drehte. Seine Frau Bea Åkerlund war als Stylistin tätig. Die Hauptrollen des 8-minütigen Mini-Films spielen Lady Gaga und der schwedische Schauspieler Alexander Skarsgård, der ihren Liebhaber verkörpert. Eigentlich war die Videopremiere für den 4. Juni 2009 auf dem britischen Sender Channel 4 vorgesehen, doch bereits Ende Mai war das Video im Internet zu sehen. Lady Gaga gewann für das Video bei den MTV Video Music Awards 2009 zwei Auszeichnungen in den Kategorien Best Art Direction und Best Special Effects.

Charts Bearbeiten

Chartplatzierungen Bearbeiten

Charts (2009)
Höchst-
position
AU Icon Australien (ARIA Charts)
2
BE Icon Belgien (Flandern) (Ultratop 50)
7
BE Icon Belgien (Wallonien) (Ultratop 40)
6
DK Icon Dänemark (Tracklisten)
12
DE Icon Deutschland (Media-Control-Charts)
1
FI Icon Finnland (YLE)
9
FR Icon Frankreich (SNEP)
6
IE Icon Irland (Irish Singles Chart)
4
IT Icon Italien (FIMI)
3
CA Icon Kanada (Canadian Hot 100)
3
NZ Icon Neuseeland (RMNZ)
5
NL Icon Niederlande (Single Top 100)
17
AT Icon Österreich (Ö3 Austria Top 40)
3
SE Icon Schweden (Sverigetopplistan)
22
CH Icon Schweiz (Schweizer Hitparade)
4
SK Icon Slowakei (IFPI)
5
ES Icon Spanien (PROMUSICAE)
46
CZ Icon Tschechien (IFPI)
1
HU Icon Ungarn Airplay (Mahasz)
10
HU Icon Ungarn Dance (Mahasz)
25
UK Icon Vereinigtes Königreich (OCC)
4
US Icon Vereinigte Staaten (Billboard Hot 100)
6
US Icon US Adult Contemporary (Billboard)
15
US Icon US Pop Songs (Billboard)
1
Für Quellen siehe hier

Jahrescharts Bearbeiten

Charts Höchst-
position
AU Icon Australien
(ARIA Charts)
12
BE Icon Belgien (Flandern)
(Ultratop 50)
74
BE Icon Belgien (Wallonien)
(Ultratop 40)
59
DE Icon Deutschland
(Media-Control-Charts)
23
CA Icon Kanada
(Canadian Hot 100)
18
NZ Icon Neuseeland
(Recording Industry Association of New Zealand)
41
NL Icon Niederlande
(Nederlandse Top 40)
31
AT Icon Österreich
(Ö3 Austria Top 40)
21
CH Icon Schweiz
(Media-Control-Charts)
29
UK Icon Vereinigtes Königreich
(The Official Charts Company)
18
US Icon Vereinigte Staaten
(Billboard Hot 100)
53

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Lady Gaga Intwewiev
  2. dailytelegraph.com
  3. about.com
40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Paparazzi (Lied)“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki