FANDOM


“Nothin’ on You”
Nothin' on You Cover
Single von B.o.B feat. Bruno Mars
Veröffentlichung
2. Februar 2010
Aufnahme
2009
Genre
Alternative Hip Hop, R&B
Länge
4:29
Label
Grand Hustle, Rebel Rock, Atlantic
Songwriter
Bobby Ray Simmons, Peter Hernandez, Philip Lawrence, Ari Levine
Produzent
The Smeezingtons
B.o.B Single-Chronologie
Pfeil Icon links
“Hood Dreamer”
(2009)
Pfeil Icon rechts
“Don’t Go There”
(2010)
Bruno Mars Single-Chronologie
Pfeil Icon rechts
“Billionare”
(2010)
Musikvideo

center|266px

Länge {{{Länge}}}

Nothin’ on You ist die erste Single des US-amerikanischen Rappers B.o.B aus seinem Album B.o.B Presents: The Adventures of Bobby Ray, die er mit Bruno Mars aufgenommen hat. Die Single wurde erstmals am 2. Februar 2010 in den Vereinigten Staaten veröffentlicht.

Musikvideo Bearbeiten

Das Musikvideo wurde auf den Straßen von Los Angeles gedreht, das von George Rausch später zur Animation gemacht wurde. Das Video zeigt mehrere Collagen von Frauen Gurtung übereinander zusätzlich zu einer Szene, wo B.o.B Gitarre spielt und singt, während Bruno Mars das Schlagzeug spielt.
Die Premiere des Videos war am 9. März 2010.[1]

Live Bearbeiten

B.o.B hat das Lied mit Bruno Mars bei den MTV Video Music Awards 2010 zum ersten mal aufgeführt, wo er dann zum Lied Airplanes mit der Sängerin Hayley Williams von Paramore gewechselt hat.[2]

Remixe und Titelliste Bearbeiten

In den Vereinigten Staaten ist das Lied als eine instrumentale Version des Liedes verfügbar so wie als Digital Download. Zudem gibt es eine Radio Version der Single. B.o.B hat zu dem das Lied mit Big Boi und Warren G aufgenommen, das als Download verfügbar ist.

Nominierungen Bearbeiten

Das Lied Nothin’ on You war bei den MTV Video Music Awards 2010 in der Kategorie Best Pop Video nominiert.[3]

Charts Bearbeiten

Das Lied schaffte es in den Niederlanden, den Vereinigtem Königreich und den Vereinigten Staaten auf Platz 1[4], während es in Deutschland, Österreich und der Schweiz nur auf Platz 22 und 28 schaffte.

Chartplatzierungen Bearbeiten

Charts (2010)
Höchst-
position
AU Icon Australien (ARIA Charts)
3
BE Icon Belgien (Flandern) (Ultratop 50)
44
BE Icon Belgien (Wallonien) (Ultratop 40)
40
DK Icon Dänemark (Tracklisten)
24
DE Icon Deutschland (Media-Control-Charts)
22
IE Icon Irland (Irish Singles Chart)
7
CA Icon Kanada (Canadian Hot 100)
10
NZ Icon Neuseeland (RMNZ)
5
NL Icon Niederlande (Nederlandse Top 40)
1
NL Icon Niederlande (Single Top 100)
15
AT Icon Österreich (Ö3 Austria Top 40)
28
SE Icon Schweden (Sverigetopplistan)
28
CH Icon Schweiz (Schweizer Hitparade)
28
ES Icon Spanien (PROMUSICAE)
41
UK Icon Vereinigtes Königreich (OCC)
1
UK Icon UK R&B Singles Chart (OCC)
1
US Icon Vereinigte Staaten (Billboard Hot 100)
1
US Icon US Adult Pop Songs (Billboard)
23
US Icon US Hot R&B/Hip-Hop Songs (Billboard)
5
US Icon US Pop Songs (Billboard)
1
US Icon US Rap Songs (Billboard)
1
Für Quellen siehe hier

Jahrescharts Bearbeiten

Charts Höchst-
position
AU Icon Australien
(ARIA Charts)
48
CA Icon Kanada
(Canadian Hot 100)
46
NL Icon Niederlande
(Nederlandse Top 40)
63
US Icon Vereinigte Staaten
(Billboard Hot 100)
11

Auszeichnungen Bearbeiten

Land Gold Platin
Australien[5] 0 1
Vereinigte Staaten[6] 1 2

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://blog.thenext2shine.com/2010/music-video-b-o-b-ft-bruno-mars-nothin-on-you
  2. http://www.mtv.de/videos/21884933-mtv-vma-2010-main-show-nothin-on-you-airplanes-the-only-exception-medley-live.html
  3. http://www.ioff.de/showthread.php?t=391554
  4. http://www.top40.nl/search.aspx?keyword=B.O.B+FEAT.+BRUNO+MARS
  5. Auszeichnungen in Australien
  6. Auszeichnungen in den Vereinigten Staaten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki