FANDOM


James Morrison
James Morrison
James Morrison im September 2011
Allgemeine Informationen
Geburtsname
James Morrison Catchpole
Geboren
13. August 1984
Geburtsort
Rugby, Warwickshire (England)
Genres
Soul, Pop, Pop-Rock
Aktive Jahre
seit 2006
Label
Polydor/Interscope, Island/Universal Republic

James Morrison (* 13. August 1984 in Rugby; als James Morrison Catchpole) ist ein britischer Sänger.

Karriere Bearbeiten

Undiscovered Bearbeiten

Am 10. Juli 2006 veröffentlichte Blunt sein Debütalbum Undiscovered. Das Album erreichte in den britischen Albumcharts Platz 1. In Deutschland und Österreich erreichte das Album Platz 14, in der Schweiz Position 15. Die erste Singleauskopplung You Give Me Something erreichte in mehreren Ländern die Top 10 der Singlecharts. In Neuseeland, den Niederlanden, der Schweiz und in Großbrittanien jeweils Platz 1, 2, 4 und 5.

Songs for You, Truths for Me Bearbeiten

Das zweite Studioalbum Songs for You, Truths for Me erschien am 26. September 2008. In Großbrittanien erreichte das Album Platz in den Albumcharts und erhielt 2x Platin zertifiziert. In Irland erreichte das Album die Höchstposition. Die zweite Singleauskopplung Broken Strings (mit Nelly Furtado) erreichte in Deutschland, der Schweiz und Belgien (Wallonien) Platz 1 der Singlecharts, sowie in Deutschland und der Schweiz die goldene Schallplatte zertifiziert. In Österreich und Großbrittanien Platz 2.

The Awakening Bearbeiten

Im September 2011 erschien das dritte Studioalbum The Awakening. In den britischen Charts, sowie in der Schweiz erreichte das Album Platz 1. In Irland und den Niederlanden jeweils Platz 2 und 7. Die zweite Singleauskopplung I Won’t Let You Go erreichte in Österreich Platz 1 der Singlecharts. In der Schweiz, Schottland und Großbrittanien jeweils Position 3 und 5.

Diskografie Bearbeiten

Alben Bearbeiten

  • 2006: Undiscovered
  • 2008: Songs for You, Truths for Me
  • 2011: The Awakening

Singles Bearbeiten

  • 2006: You Give Me Something
  • 2006: Wonderful World
  • 2006: The Pieces Don’t Fit Anymore
  • 2007: Undiscovered
  • 2007: One Last Change
  • 2008: You Make It Real
  • 2008: Broken Strings (feat. Nelly Furtado)
  • 2009: Please Don’t Stop the Rain
  • 2009: Nothing Ever Hurt Like You
  • 2009: Get to You
  • 2011: Slave to the Music
  • 2011: I Won’t Let You Go
  • 2011: Up (feat. Jessie J)

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki