FANDOM


“I Wanna Go”
I Wanna Go
Single von Britney Spears
aus dem Album Femme Fatale
Veröffentlichung
14. Juni 2011
Formate
Digital Download
Aufnahme
Maratone Studios, Stockholm (Schweden)
Genre
Dance-pop, Hi-NRG
Länge
3:30
Label
Jive
Songwriter
Max Martin, Savan Kotecha, Shellback
Produzent
Max Martin, Shellback
Britney Spears Single-Chronologie
Pfeil Icon links
Till the World Ends
(2011)
Pfeil Icon rechts
“Criminal”
(2011)
Musikvideo

center|266px

Länge 4:34

I Wanna Go ist ein Lied von der US-amerikanischen Sängerin Britney Spears. Der Song wurde als dritte Singleauskopplung aus dem Album Femme Fatale am 14. Juni 2011 veröffentlicht. Produziert wurde das Lied von Max Martin und Shellback.

Bereits vor der Veröffentlichung erreichte I Wanna Go durch Downloads in Kanada und den Vereinigten Staaten jeweils Position 60 und 73.

Hintergrund Bearbeiten

„I Wanna Go“ wurde von Shellback, Max Martin, und Savan Kotecha geschrieben. Produziert wurde es von Martin und Shellback. Das Lied wurde am Anfang bei der BMI unter dem Titel „I I I WANNA GO O O“ eingetragen.[1] Am 22. Februar 2011 postete Spears auf ihrer Twitter-Seite einen Link mit einer Hörprobe des Liedes, mit einer Länge von 29 Sekunden.[2] Am 11. Mai 2011 fand eine Umfrage für die Fans statt, welches Lied die nächste Singleauskopplung aus dem Album Femme Fatale werden soll.[3]. I Wanna Go gewann mit 38 % und wurde 2 Tage später als Singleauskopplung veröffentlicht, durch eine Pressemitteilung des Labels Jive Records. Das Cover wurde am 6. Juni 2011 veröffentlicht. Es zeigt Spears mit einer Haarverlängerung, wo sie ein Top mit einem Micky Mouse Skilett trägt.[4]

Chartplatzierungen Bearbeiten

Charts (2011)
Höchst-
position
AU Icon Australien (ARIA Charts)
31
BE Icon Belgien (Flandern) (Ultratop 50)
15
BE Icon Belgien (Wallonien) (Ultratop 40)
5
DK Icon Dänemark (Tracklisten)
20
DE Icon Deutschland (Media-Control-Charts)
32
FI Icon Finnland (YLE)
10
FR Icon Frankreich (SNEP)
5
IE Icon Irland (Irish Singles Chart)
41
CA Icon Kanada (Canadian Hot 100)
5
NZ Icon Neuseeland (RMNZ)
22
NO Icon Norwegen (VG-lista)
18
AT Icon Österreich (Ö3 Austria Top 40)
43
SE Icon Schweden (Sverigetopplistan)
30
CH Icon Schweiz (Schweizer Hitparade)
27
SK Icon Slowakei (IFPI)
2
CZ Icon Tschechien (IFPI)
19
HU Icon Ungarn Airplay (Mahasz)
29
US Icon Vereinigte Staaten (Billboard Hot 100)
7
US Icon US Latin Pop Songs (Billboard)
31
US Icon US Pop Songs (Billboard)
1
Für Quellen siehe hier

Veröffentlichungen Bearbeiten

Land

Datum Label Format
US Icon Vereinigte Staaten [5] 7. Juni 2011 Jive Records Airplay
EU Icon Europa [6] 13. Juni 2011 Digital Download

Mitwirkende Bearbeiten

  • Britney Spears — Gesang
  • Max Martin — Songwriter, Produzent, Keybord
  • Shellback — Songwriter, Produzent, Gitarre, Keybord, Bass
  • Savan Kotecha — Hintergrundgesang
  • Chau Pan — Hintergrundgesang
  • John Hanes — Toningenieur
  • Tim Roberts — Toningenieur
  • Serban Ghenea — Abmischer

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. repertoire.com (I I I WANNA GO O O (Legal Title))
  2. mtv.com (Britney Spears Teases Femme Fatale's 'I Wanna Go')
  3. britney.com (POLL: Next 'Femme Fatale' Single?)
  4. britney.com ("I Wanna Go" Single Artwork)
  5. webcitation.org (Veröffentlichung als Airplay in den Vereinigten Staaten)
  6. ultratop.be.fr (Veröffentlichung als Digital Download in Europa)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki