FANDOM


Ewa Farna
Ewa Farna 2011 bei den Eska Music Ewards in Polen (Kattowitz)
Ewa Farna 2011 bei den Eska Music Ewards in Polen (Kattowitz)
Allgemeine Informationen
Geburtsname
Ewa Farna
Geboren
12. August 1993 (18 Jahre)
Geburtsort
Třinec (Tschechien)
Genres
Pop-Rock, Rock
Aktive Jahre
seit 2006
Label
Universal Music Group
ewafarna.cz (Tschechisch)
ewafarna.pl (Polnisch)

Ewa Farna (* 12. August 1993) ist eine polnisch-tschechische Pop-Rock Sängerin. Sie ist in Třinec (Tschechien) geboren und gehört zur polnischen Minderheit in Tschechien.

Karriere Bearbeiten

Měls mě vůbec rád Bearbeiten

Im Alter von 14 Jahren veröffentlichte Ewa Farna ihr erstes Studioalbum Měls mě vůbec rád in Tschechien. Dort erreichte das Album Platz 3 in den Albumcharts. Die gleichnamige Singleauskopplung erreichte ebenfalls Position 3. Die zweite Single Zapadlej krám erreichte Platz 7 in Tschechien.

Ticho Bearbeiten

Am 1. Oktober 2007 erschien das zweite tschechischsprachige Album Ticho. Es erreichte in der Tschechischen Republik Position 2. Die gleichnamige Single erreichte in Tschechien und der Slowakei jeweils Platz 15 und 35. Die zweite Singleauskopplung La la laj erreichte in Tschechien Platz 8.

Sam na sam / Blíž ke hvězdám Bearbeiten

Am 9. November 2007 erschien Farnas erstes polnischsprachiges Album Sam na Sam. Das Album ist die tschechische Version des Album Měls mě vůbec rád.

Am 10. November 2008 erschien das Livealbum Blíž ke hvězdám in tschechischer Sprache. Es erreichte in Tschechien Position 4.

Cicho Bearbeiten

Das zweite polnischsprachige Album Cicho erschien am 9. März 2009. Es ist die polnische Version des Albums Ticho. Es erreichte in Polen Platz 16 der Albumcharts. 2010 erhielt das Album die Platin-Schallplatte in Polen. Die gleichnamige Single erhielt den polnischen VIVA Cometen, sowie einen Eska Music Award 2010. Die dritte Singleauskopplung La la laj erreichte in den polnischen Video Charts Platz 2.

Virtuální Bearbeiten

Am 26. Oktober 2009 erschien Farnas sechstes Studioalbum Virtuální in tschechische Sprache. Es erreichte in den tschechischen Albumcharts Position 3. Die erste Singleauskopplung Toužím erreichte in Tschechien Platz 14. Die Singleauskopplungen Ty jsi král und Maska erreichten jeweils Platz 32 und 7 in Tschechien.

EWAkuacja Bearbeiten

EWAkuacja ist das siebte Studioalbum von Ewa Farna in polnischer Sprache. Es ist die polnische Version des Albums Virtuální. Es wurde am 5. November 2010 veröffentlicht und erreichte in Polen Platz 8. 2011 erhielt das Album die Platin-Schallplatte. Die gleichnamige Single EWAkuacja erreichte in Polen Platz 1. Der Song konnte sich in den Top 5 6 Wochen halten. In den Video Charts erreichte das Lied ebenfalls Platz 1, wo es sich 11 hielt. Die zweite Singleauskopplung Bez Łez erreichte in den Video Charts Platz 1.

Diskografie Bearbeiten

Alben Bearbeiten

  • 2006: Měls mě vůbec rád
  • 2007: Ticho
  • 2007: Sam na Sam
  • 2008: Blíž ke hvězdám
  • 2009: Cicho
  • 2009: Virtuální
  • 2010: EWAkuacja
  • 2011: Live
  • 2011: 18 Live

Singles Bearbeiten

  • 2006: Měls mě vůbec rád
  • 2007: Zapadlej krám
  • 2007: Ticho
  • 2007: La la laj (tschechische Version)
  • 2007: Tam gdzie nie ma dróg
  • 2007: Kotka na gorącym dachu
  • 2008: Jaký to je
  • 2009: Cicho
  • 2009: Dmuchawce, latawce, wiatr
  • 2009: Toužím
  • 2009: Ty jsi král
  • 2010: La la laj (polnische Version)
  • 2010: Muzyki Moc (mit VIVA i Przyjaciele)
  • 2010: Maska
  • 2010: EWAkuacja
  • 2011: Bez Łez
  • 2011: Monster High
  • 2011: Nie Przegap
  • 2011: Sama Sobě

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki