FANDOM


Dance-Pop
Allgemeine Informationen
Herkunfstort US Icon Vereinigte Staaten und UK Icon Vereinigtes Königreich
Stilistische Vorläufer Pop • Post-Disco • Elektrodance • R&B
Entstehungsphase Ende 1970er, Anfang 1980er Jahre
Genretypische Instrumente Drumcomputer • Tasteninstrument • Synthesizer • Gesang • Rap
Popularität 1980er UK & USA, 2010er Weltweit
Fusion Genres
Teen Pop

Dance-Pop ist ein in den frühen 1980er Jahren entstandenes Musikgenre der Tanzmusik orientierender Popmusik.

Dance-pop-Songs werden häufig in erster Linie von Plattenfirmen produziert, die dann eine Sängerin aussuchen, die den Song singt.[1] Ein bemerkenswertes Dance-Pop- Produktionsteam in den 1980er und 1990er Jahren war Stock Aitken Waterman, die Hi-NRG-Produktionen für Künstler wie Kylie Minogue, Rick Astley und der Girlgroup Bananarama kreierten. Andere kommerziell erfolgreiche Künstler im Dance-pop sind zum Beispiel: Paula Abdul, Madonna, Janet Jackson, Jody Watley, Christina Aguilera, Britney Spears, den Spice Girls, Atomic Kitten und seit den 2000er Jahren Katy Perry, Kesha und Lady Gaga.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. allmusic.com
40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Dance-Pop“
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Dance-Pop“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 7. März 2011 (Permanentlink) und steht unter einer Creative-Commons-Lizenz (CC-BY-SA 3.0). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki