FANDOM


Amy Winehouse
Amy Winehouse im Mai 2007
Amy Winehouse im Mai 2007
Allgemeine Informationen
Geburtsname
Amy Jade Winehouse
Geboren
14. September 1973
Geburtsort
Southgate, London (UK)
Gestorben
23. Juli 2011 (27 Jahre)
Genres
Soul, R&B, Jazz
Aktive Jahre
1998-2011
Label
Island, Lioness, Universal Republic

Amy Jade Winehouse (* 14. September 1983 in Southgate, London; † 23. Juli 2011 in Camden, London) war eine britische Sängerin und Songschreiberin. Ihr Erstes Album hieß "Frank", jedoch war sie weiter unbekannt. Erst mit dem "Back to Black" gelang ihr Durchbruch. In 15 Ländern u.a. in Deutschland gelang das Studioalbum an die Spitze der Charts, in den US-Billboard 200 reichte es immerhin für Platz 2. Am 23. Juli 2011 starb sie im Alter von 27 Jahren und gehört damit zum legänderen "Club 27". Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt, man glaubt wegen ihrer Drogensucht.

Diskografie Bearbeiten

Alben Bearbeiten

  • 2003: Frank
  • 2006: Back to Black

Singles Bearbeiten

  • 2003: Stronger Than Me
  • 2004: Take the Box
  • 2004: In My Bed / You Sent Me Flying
  • 2004: Fuck Me Pumps / Help Yourself
  • 2006: Rehab
  • 2007: You Know I’m No Good
  • 2007: Back to Black
  • 2007: Tears Dry on Their Own
  • 2007: Love Is a Losing Game
  • 2008: Just Friends
  • 2011: Our Day Will Come

Singles als Gastmusikerin Bearbeiten

  • 2007: Valerie (feat. Mark Ronson)
  • 2007: B Boy Baby (feat. Mutya Buena)
  • 2010: It’s My Party (feat. Quincy Jones)
  • 2011: Body and Soul (feat. Tony Bennett)

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki